Kassamarkt
Milchpulver 11.10.2017

Preise für Milchpulver und Molkenpulver vom 11.10.2017

Die Milchanlieferung an die deutschen Molkereien ist in der letzten Septemberwoche saisonal bedingt weiter zurückgegangen. Im Schnitt wurden laut Schnellberichterstattung der ZMB 0,3 % weniger Milch erfasst als in der Vorwoche. Das Vorjahresniveau wurde aber um 3,1 % übertroffen. In Frankreich war die Steigerung im Vergleich zur Vorjahreswoche mit einem Plus von 3,6 % noch etwas stärker ausgeprägt.

Erneut etwas nachgegeben haben die Preise für Industrierahm, wobei in osteuropäischen Ländern ein größeres Angebot zu beobachten ist. Magermilchkonzentrat hat sich auf niedrigem Niveau stabilisiert.

Am Markt für Magermilchpulver halten die stabileren Tendenzen an, die bereits in der vergangenen Woche zu beobachten waren. Die Werke verfügen für die kommenden Wochen zumeist über ausreichend Aufträge und haben keinen Angebotsdruck. Dazu dürfte die verstärkte Nutzung der Intervention im September beigetragen haben. In den vergangenen Wochen haben außerdem die Anfragen von Käufern aus der EU und aus Drittländern zugenommen. Dem Vernehmen nach sind auch mehr Aufträge zu Stande gekommen. Damit ist kein weiterer Preisrückgang mehr eingetreten. Vielmehr haben sich die Preise stabilisiert. Allerdings handelt es sich um eine Stabilisierung auf niedrigem Niveau. Lebensmittelware wird weiterhin unterhalb der Interventionsverwertung gehandelt. Bei Futtermittelware ist ein ruhiger Geschäftsverlauf bei nach wie vor schwachen Preisen zu beobachten.

Für Vollmilchpulver besteht weiter eine gewisse Nachfrage, die sich hauptsächlich auf Geschäfte innerhalb der EU konzentriert. Die Preise bewegen sich in Deutschland weiter in ähnlicher Bandbreite wie in der Vorwoche. Sie haben am oberen Ende der Preisspanne aber etwas nachgegeben.

Der Markt für Molkenpulver ist anhaltend von Schwächetendenzen gekennzeichnet. Während sich die Preise für Futtermittelware stabilisiert haben, sind bei Lebensmittelware weitere Korrekturen festzustellen. Unverändert schwach ist die Lage bei Molkederivaten.


Aktuelle Preistabelle aufrufen »
Schlagworte


zurück zu Seite 1


Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2017. Alle Rechte vorbehalten.