Marktberichte
Sojabohnenpreis KW 41 (c) flariv - fotolia.com 11.10.2017

Sojabohnenpreis sinkt auf 304,16 EUR/t - Brasiliens Sojaernte niedriger veranschlagt

Stuttgart/Paris/Chicago - Der internationale Sojamarktwird wird durch Ernteverzögerungen in den USA, Aussaatverspätungen in Südamerika und eine gute Exportentwicklung getrieben. Gedämpft wird der Markt durch leicht höhere Ertragserwartungen zur US-Sojabohnenernte und den Exportdruck Brasiliens.  weiter »
Schlagworte


zurück zu Seite 1


Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2017. Alle Rechte vorbehalten.