Kassamarkt
Mannheim Produktenbörse 01.04.2019

Mannheim: Großhandelspreise vom 01.04.2019 - Getreide, Mühlenprodukte, Futtermittel und Mischfutter

I. Getreide
Die Märkte für Brot- und Futtergetreide tendieren weiter seitwärts. Bei den Käufen und Dispositionen der Verarbeiter werden zunehmend die Saaten der kommenden Ernte und die Lagerbestände in Südost-Europa berücksichtigt. Ergänzungskäufe werden sehr zurückhaltend und zu bisherigen Notierungen in die Bücher genommen.

II. Ölsaaten
Rapssaat tendiert in der Berichtswoche leicht schwächer. Die Umsätze beschränken sich auf kleine Partien. Der Südwesten dürfte mit alterntiger Ware geräumt sind.

III. Mühlennachprodukte
Mühlennachprodukte stabilisieren sich auf dem in den Vorwochen erreichten Preisniveau. Für die Sommertermine zeichnet sich eine Preiserholung ab.

IV. Futtermittel
Raps- und Sojaschrot entwickeln sich uneinheitlich. Die Kurse für Rapsschrot bleiben bei knapperem Angebot auch auf die Wintertermine fest gestimmt. Es wird auch aus der neuen Ernte mit einer engen Versorgung kalkuliert Sojaschrot verliert auf dem bereits niedrigen Niveau nochmals an Wert. Die Versorgung erfolgt auf vordere Termine.

V. Mischfutter
Der Mischfuttermarkt tendiert ruhig. Der Handel kauft vorwiegend nur den vorderen Bedarf. Das Termingeschäft bleibt auf die Frühjahrstermine beschränkt. Die Anschlussversorgung an die neue Ernte wird noch nicht kontrahiert.


Aktuelle Preistabelle aufrufen »
Schlagworte


zurück zu Seite 1


Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2019. Alle Rechte vorbehalten.