Kassamarkt
Mannheim Produktenbörse
18.12.2017

Mannheim: Großhandelspreise vom 18.12.2017 - Getreide, Mühlenprodukte, Futtermittel und Mischfutter

Die nächste Notierung findet am 08. Januar 2018 statt.

I. Getreide
Die Märkte für Brot- und Futtergetreide notieren am Jahresende weiter stabil. Die ständig sinkenden Terminmarkt- notierungen werden immer noch durch steigende Prämien kompensiert. Der Export kommt zur Preisstimulierung derzeit nicht in Betracht. Es findet einfach keiner statt. Lediglich die fehlende Verkaufsbereitschaft stützt die Kurse. Das könnte sich im neuen Jahr schnell ändern. Auch Braugerste und Mais notieren auf alle Termine gut behauptet.

II. Ölsaaten
Rapssaat setzt seine Schwächephase weiter fort und notiert nochmals unter Vorwochenniveau. Umsätze sind derzeit nicht bekannt, so dass es sich bei den Notierungen oftmals nur um Geldkurse handelt.

III. Mühlennachprodukte
Vordere Mühlennachprodukte werden wegen der bevorstehenden Feiertage gut disponiert, die Preise konnten sich befestigen. Das Termingeschäft ist lustlos.

IV. Futtermittel
Raps- und Sojaschrot setzen auch zum Jahreswechsel ihre stabile Tendenz fort. Die Feiertagsdispositionen sind getroffen. Die Nachfrage ist auf die Wintermonate konzentriert.

V. Mischfutter
Eine ruhige Nachfrage bei stabilen Preisen kennzeichnet den Markt bei Mischfutter im Südwesten. Die Nachfrage bleibt auch vor den Feiertagen überschaubar. Die Jahresenddispositionen der Landwirte, des Handels und der Verarbeiter sind weitgehend in den Büchern.


Aktuelle Preistabelle aufrufen »
Schlagworte


zurück zu Seite 1


Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.