Kassamarkt
Mannheim Produktenbörse 24.06.2019

Mannheim: Großhandelspreise vom 24.06.2019 - Getreide, Mühlenprodukte, Futtermittel und Mischfutter

I. Getreide
Die Terminbörsen zeigen sich in der Berichtswoche freundlicher wie die Präsenzbörsen. Die Bereitschaft alterntige Ware noch aufzunehmen lässt sich derzeit auf keinen Fall über höhere Preise mobilisieren. Auch die neue Ernte wird von den Verarbeitern zurückhaltend kontrahiert. Die angekündigten Hitzetage verunsichern die Marktakteure in Bezug auf die Pflanzenertrage, so dass die Handelstätigkeit als ruhig bezeichnet werden kann.

II. Ölsaaten
Rapssaat ist alterntig kein Marktthema mehr. Neuerntig ist bisher nur ein kleiner Teil der erwartenden Mengen gehandelt.

III. Mühlennachprodukte
Mühlennachprodukte behaupten die Vorwochentendenz. Neuerntige Ware bleibt vernachlässigt. Neuerntige Ware wird nur in geringem Umfang gehandelt.

IV. Futtermittel
Raps- und Sojaschrot tendieren schwächer. Das in den letzten Wochen spürbar höhere Preisniveau führt zu zurückhaltendem Engagement.

V. Mischfutter
Der Mischfuttermarkt tendiert angesichts rückläufiger Rohstoffpreise ruhiger. Das Tages- und Termingeschäft ist schleppend. Nacherntige Monate sind bisher kaum besprochen.


Aktuelle Preistabelle aufrufen »
Schlagworte


zurück zu Seite 1


Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2019. Alle Rechte vorbehalten.