Kassamarkt
Mannheim + Stuttgart Produktenbörse 06.04.2020 06.04.2020

Mannheim und Stuttgart: Großhandelspreise vom 06.04.2020 - Getreide, Mühlenprodukte, Futtermittel und Mischfutter

Die nächste Notierung findet am 20. April 2020 statt.

I. Getreide
Dünn, unübersichtlich mit weiter Geld-Briefspanne präsentieren sich die Märkte für Brot- und Futtergetreide in der Berichtswoche. Angebot und Nachfrage auf dem Binnenmarkt haben sich deutlich zurückgezogen. Der vordere Bedarf ist gedeckt, für die Monate Mai-Juni dürfte noch Nachfrage vorhanden sein, die in dieser Phase der Unsicherheit zurückgestellt wird. Die Kurse sind im Vorwochenvergleich weitgehend stabil. Braugerste bleibt weiter vernachlässigt.

II. Ölsaaten
Rapssaat erholt sich im Wochenverlauf deutlich. Bei geringeren alt- und neuerntigen Umsätzen orientiert sich das Preisniveau an festeren Ölsaaten und Rohölnotierungen.

III. Mühlennachprodukte
Die Kleienotierungen konnten sich in der Berichtswoche leicht erholen die Vermahlung geht leicht zurück.

IV. Futtermittel
Raps- und Sojaschrot tendieren nach spürbarer Nachfragebelebung der Mischer und auch der Landwirtschaft fester. Die Vorräte werden aufgefüllt. Vordere Ware ist knapp verfügbar.

V. Mischfutter
Der Mischfuttermarkt tendiert rohstoffbedingt fester. Auch hier ist eine Nachfragebelebung zur Sicherheitsbevorratung zu verzeichnen.


Aktuelle Preistabelle aufrufen »
Schlagworte


zurück zu Seite 1


Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2020. Alle Rechte vorbehalten.