Kassamarkt
Mannheim + Stuttgart Produktenbörse 25.05.2020
25.05.2020

Mannheim und Stuttgart: Großhandelspreise vom 25.05.2020 - Getreide, Mühlenprodukte, Futtermittel und Mischfutter

Die nächste Notierung findet am 08. Juni 2020 statt.

I. Getreide
Die Märkte für Brot- und Futtergetreide notieren auch in der Berichtswoche weiter stabil. Die zunehmenden Sorgen um trockenheitsbedingte Ernteverluste verstärken sich und unterstützen das alt- und neuerntige Preisgeschehen und Geschäft. Trotzdem bleiben die Volumina im überschaubaren Rahmen.

Das Geschäft mit Braugerste kommt nahezu zum Erliegen. Alterntige Ware wird nicht mehr nachgefragt. Ware auf vorhandene Kontrakte in das neue Wirtschaftsjahr geschoben. Neuerntig zeigen die Mälzer und Brauer derzeit ebenso kein Interesse. Alterntiger Mais hat Nachfrage aber kaum Angebot.

II. Ölsaaten
Rapssaat tendiert mit der Erholung des Rohölpreises weiter fest. Alt- und neuerntiges Geschäft ist äußerst ruhig

III. Mühlennachprodukte
Die Kleienotierungen konnten sich in der Berichtswoche leicht erholen. Die Vermahlung geht leicht zurück.

IV. Futtermittel
Raps- und Sojaschrot tendieren weiter uneinheitlich. Während Sojaschrot seinen Abwärtstrend unverändert beibehält, kann Rapsschrot bei ruhiger Nachfrage sein bisheriges Preisniveau nahezu halten.

V. Mischfutter
Der Mischfuttermarkt zeigt keine neuen Impulse. Neukontrakte kommen nur auf vordere Termine zustande. Die Sommertermine bleiben vernachlässigt.


Aktuelle Preistabelle aufrufen »
Schlagworte


zurück zu Seite 1


Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2020. Alle Rechte vorbehalten.