Kassamarkt
Milchpulver kaufen 05.12.2018

Preise für Milchpulver und Molkenpulver vom 05.12.2018

In Deutschland bewegte sich die Milchanlieferung zuletzt im Saisontief weiter seitwärts. In der 47. Woche wurde laut Schnellberichterstattung der ZMB 0,2 % mehr Milch erfasst als in der Vorwoche. Der Rückstand zur Vorjahreslinie hat sich damit auf 1,8 % vergrößert. In Frankreich wurde das Vorjahresniveau gleichzeitig um 4,6 % stärker unterschritten.

Die Märkte für Rohstoff präsentieren sich aktuell weiter stabil. Industrierahm wird überwiegend zu stabilen Preisen gehandelt. Die Preise für Magermilchkonzentrat tendieren ebenfalls stabil.

Magermilchpulver wird weiterhin gut nachgefragt. Es werden kontinuierlich neue Abschlüsse getätigt, wobei der Schwerpunkt auf den kommenden drei Monaten liegt. Am Weltmarkt ist Magermilchpulver aus der EU weiterhin konkurrenzfähig. Für spätere Termine agiert man nach wie vor abwartend, da weiterhin Unsicherheit über die Verfügbarkeit besteht. Die Produzenten können derzeit nur schwer abschätzen, inwieweit sich die Trockenheit der vergangenen Monate auf die Futterverfügbarkeit und -qualität ausgewirkt hat und wie sich das im Milchaufkommen widerspiegeln wird.

Für die kommende Woche steht der letzte Tender für den Verkauf von Interventionsware für dieses Jahr an. Freigegeben ist die gesamte bis zum 01.01.2018 eingelagerte Menge, wodurch 163.127 t zum Verkauf stehen. Beim aktuellen Global Dairy Grade Tender war ein leichter Anstieg der Preise für Magermilchpulver um 0,3 % zu beobachten.

Magermilchpulver in Lebensmittelqualität wird zu stabilen Preisen gehandelt, während die Preise für Futtermittelware fester tendieren.

Die Nachfrage nach Vollmilchpulver ist weiterhin überwiegend ruhig. Hauptsächlich wird die Ware am EU-Binnenmarkt abgesetzt. Am Weltmarkt ist sie weiterhin kaum konkurrenzfähig. Die Preise tendieren etwas schwächer.

Der Markt für Molkenpulver wird derzeit als überwiegend stabil beschrieben. Lebensmittelware wurde gut nachgefragt und zu stabilen bis leicht festeren Preisen gehandelt. Die Preise für Futtermittelware bewegte sich stabil auf dem Niveau der Vorwoche.


Aktuelle Preistabelle aufrufen »
Schlagworte


zurück zu Seite 1


Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2018. Alle Rechte vorbehalten.