Kassamarkt
Milchpulver kaufen 11.03.2020 11.03.2020

Preise für Milchpulver und Molkenpulver vom 11.03.2020

In Deutschland war der saisonale Anstieg der Milchanlieferung zuletzt unterbrochen. In der 9. Woche erfassten die Molkereien laut Schnellberichterstattung der ZMB ebenso viel Milch wie in der Vorwoche. Das Vorjahresniveau wurde weiter spürbar um 1,7 % übertroffen. Gleichzeitig wurden in Frankreich ebenfalls 1,7 % mehr Milch angeliefert als in der Vorjahreswoche.

Die Lage am Markt für flüssigen Rohstoff bleibt uneinheitlich. Während sich die Preise für Industrierahm weiter auf dem hohen Niveau der Vorwoche behaupten, hat Magermilchkonzentrat bei zurückhaltender Nachfrage erneut etwas nachgegeben.

Am Markt für Magermilchpulver ist eine Beruhigung der Aktivitäten eingetreten. Diese wird von den Marktakteuren auf den Ausbruch des Coronavirus, der sich inzwischen auch in Europa verstärkt hat. Die Anfragen für neue Abschlüsse haben in den letzten Tagen nachgelassen. Diese Entwicklung ist am Weltmarkt wie auch innerhalb des europäischen Binnenmarktes festzustellen. Dem Vernehmen nach kommen weiterhin neue Abschlüsse zu Stande, wobei die gehandelten Mengen aber geringer geworden sind. Die bestehenden Aufträge werden weiterhin überwiegend normal abgerufen und abgewickelt. Die Kosten für die Logistik sind nach wie vor wegen des Containerstaus in China erhöht. Es gibt aber Informationen, dass sich das Leben in China normalisiert und die Abfertigung dort in den Häfen wieder schneller von Statten geht.

Die Preise für Magermilchpulver in Lebensmittelqualität haben zuletzt nachgegeben und sind weiter uneinheitlich. Futtermittelware wird bei ruhiger Nachfrage erneut schwächer gehandelt.

Bei Vollmilchpulver ist ein ruhiger Marktverlauf zu beobachten. Einzelne Geschäfte am Binnenmarkt kommen weiterhin zu Stande, wobei schwächere Preise erzielt werden.

Als schwächer wird auch die Lage bei Molkenpulver eingeschätzt. Die Preise für Futtermittelware haben erneut nachgegeben. Bei Lebensmittelware wird von einer sich abschwächenden Nachfrage, auch aus Asien berichtet.


Aktuelle Preistabelle aufrufen »
Schlagworte


zurück zu Seite 1


Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2020. Alle Rechte vorbehalten.