Kassamarkt
Milchpulver kaufen 11.12.2019

Preise für Milchpulver und Molkenpulver vom 11.12.2019

In der letzten Novemberwoche setzte sich in Deutschland der saisonale Anstieg der Milchanlieferung fort. In der 49. Woche wurden laut Schnellberichterstattung der ZMB 0,4 % mehr Milch erfasst als in der Vorwoche. Damit wurde das Vorjahresniveau leicht um 0,4 % überschritten. In Frankreich war das Milchaufkommen zuletzt um 1,3 % umfangreicher als im Vorjahr um die gleiche Zeit.

Die Preise an den Märkten für flüssigen Rohstoff haben sich in der laufenden Woche stabilisiert, nachdem in der Vorwoche bei Magermilchkonzentrat und vor allem bei Industrierahm Preisrückgänge eingetreten waren. Die Rahmpreise sind allerdings auch uneinheitlich. Das Angebot ist zuletzt wieder zurückgegangen.

Am Markt für Magermilchpulver ist Anfang Dezember eine gewisse Beruhigung eingetreten. Die Nachfrage nach neuen Abschlüssen am Binnenmarkt und die Anfragen vom Weltmarkt haben zuletzt nachgelassen. Dies dürfte auf die zahlreichen bestehenden Kontrakte, den raschen Preisanstieg der vergangenen Wochen und die bevorstehenden Feiertage zurückzuführen sein. Für das erste Quartal 2020 sind dem Vernehmen nach bereits umfangreiche Kontrakte geschlossen worden, wobei aber noch von einer gewissen Verkaufsbereitschaft berichtet wird. Für das zweite Quartal sind die Einkäufer derzeit überwiegend eher abwartend. Die bestehenden Kontrakte werden weiterhin gut abgerufen. Die Preise für Lebensmittelware haben sich auf dem höheren Niveau der vergangenen Wochen stabilisiert. Die Aktivitäten mit Futtermittelware sind derzeit überwiegend ruhig und die Preise tendieren seitwärts.

Bei Vollmilchpulver ist im Hinblick auf die bevorstehenden Feiertage ein ruhiger Geschäftsverlauf zu beobachten. Hier und da kommen noch einzelne Abschlüsse zu Stande, auch für kleinere Exportgeschäfte. Es werden stabile bis leicht festere Preise erzielt.

Bei Molkenpulver hat in den letzten Tagen teilweise eine Belebung stattgefunden. Futtermittelware wird zu etwas festeren Preisen gehandelt. Für Lebensmittelware werden stabile Preise erzielt.


Aktuelle Preistabelle aufrufen »
Schlagworte


zurück zu Seite 1


Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2020. Alle Rechte vorbehalten.