Marktberichte
Milchanlieferung
Insgesamt wurden gut 145 Millionen Tonnen Rohmilch erfasst - In Deutschland nur größere Zuwächse bei der Import- und Biomilch - Kältewelle sorgt in diesem Jahr hierzulande für ein kleineres Rohstoffaufkommen - National und international wird Vollmilchpulver teurer - Blockbutternotierung deutlich angehoben - Käsepreise meist stabil. (c) proplanta
21.02.2021

EU-Milchanlieferungen 2020 auf Rekordhöhe

Bonn - Die Rohmilchanlieferungen an die Molkereien in der Europäischen Union haben im vergangenen Jahr ein neues Rekordniveau erreicht.  weiter »
Schlagworte


zurück zu Seite 1


Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2021. Alle Rechte vorbehalten.