Marktberichte: Getreidepreise

Getreideernte 2021 05.09.2021

IGC erwartet global weniger Getreide »


London - Der Internationale Getreiderat (IGC) hat seine Prognose für die Weltgetreideernte 2021/22 nach unten korrigiert, geht aber weiterhin von einer Rekordmenge aus.  weiter »
Weizen-Kurse Matif 22.08.2021

Matif-Frontkontrakt auf Weizen setzt Rallye fort »


Paris / Chicago - An den Terminbörsen in den USA und Europa haben sich die Weizenfutures zuletzt recht uneinheitlich entwickelt, wobei der Matif-Kontrakt mit Fälligkeit im September 2021 einen kräftigen Kurssprung verzeichnete.  weiter »
Weizen-Kurse Matif 08.08.2021

Matif-Dezemberfuture markiert bisheriges Allzeithoch »


Paris - An der Pariser Terminbörse hat der Kurs des Weizenkontraktes mit Fälligkeit im Dezember 2021 in dieser Woche einen neuen Rekord erreicht.  weiter »
Getreidemarkt 2021 31.07.2021

Unsicherheiten am Weizenmarkt »


Schwäbisch Gmünd - Nach mehreren aufeinander folgenden Jahren mit überwiegend positiven Bilanzen (Ausnahme 2018/19) waren die Welt-Getreideendbestände zum 30.06.2020 auf ein solides Niveau von rund 635,3 Mio. t angewachsen.  weiter »
Weizen-Kurse Matif 18.07.2021

Matif-Weizenkurse reagieren auf Starkregen »


Paris - An der Pariser Terminbörse hat der Weizenfuture mit Fälligkeit im Dezember 2021 in dieser Woche die psychologisch wichtige Linie von 200 Euro erneut nach oben durchbrochen und darüber hinaus noch einmal deutlich zugelegt.  weiter »
Weizenernte 2021 18.07.2021

USDA erwartet weiterhin größte Weizenernte aller Zeiten »


Washington - Obwohl das amerikanische Landwirtschaftsministerium (USDA) seine Prognose für die Weltweizenernte 2021/22 jetzt geringfügig nach unten korrigiert hat, wäre das erwartete Aufkommen immer noch ein Rekord.  weiter »
Getreidemarkt 2021 27.06.2021

IGC-Bericht verstärkt „bärischen“ Grundton an den Terminbörsen »


London / Paris - Die Aussichten für die globale Getreideernte 2021/22 sind weiterhin sehr gut.  weiter »
Getreidehandel 03.06.2021

Agrarmarkt aktuell: Getreidepreise im Aufwärtstrend »


Schwäbisch Gmünd - Nach mehreren aufeinanderfolgenden Jahren mit überwiegend positiven Bilanzen (Ausnahme 2018/19) waren die Welt-Getreideendbestände zum 30.06.2020 auf ein solides Niveau von 632,1 Mio.t angewachsen.  weiter »
Getreidehandel 30.05.2021

Getreidevermarktung: Jetzt die Nerven behalten »


Berlin - Bei der Vermarktung der neuen Getreideernte sind weiterhin gute Nerven gefragt. Ludwig Striewe von der ATR Landhandels GmbH jedenfalls rechnet auch in den kommenden Monaten mit großen Preissprüngen bei Getreide und Ölsaaten.  weiter »
Getreideproduktion 30.05.2021

IGC erhöht Prognose für Weltgetreideerzeugung 2021/22 »


London - Der Internationale Getreiderat (IGC) hat seine Schätzung für das globale Getreideaufkommen 2020/21 herabgesetzt, erwartet aber für die anstehende Ernte eine noch größere Rekordmenge als bisher.  weiter »
Höherer Getreidepreis? 25.05.2021

Höhere Getreidepreise machen sich in Bayern bemerkbar »


München - Die weltweit steigenden Getreidepreise sind nun auch in Bayern spürbar.  weiter »
Getreidemarkt 2021 15.05.2021

Historische Preisausschläge im Getreidehandel »


Hamburg - Getreideexperten beobachten «teilweise historische Preisausschläge» bei Getreide, Mais und Ölsaaten wie Raps - möglicherweise mit Folgen für die Verbraucher.  weiter »
Getreidemarkt 2021 02.05.2021

IGC bestätigt bisherige Prognosen zum Getreidemarkt 2021/22 »


London - Der Internationale Getreiderat (IGC) hält an seinen Ende März veröffentlichten Projektionen zum globalen Getreideangebot und zur betreffenden Nachfrage in der kommenden Vermarktungssaison fest.  weiter »
Weizen-Kurse Matif 25.04.2021

Futures auf Getreide und Raps legen kräftig zu »


Paris - Die Futures auf Weizen, Mais und Raps an der Warenterminbörse Matif haben sich in dieser Woche deutlich verteuert und dabei neue Mehrjahreshochs erreicht.  weiter »
Internationaler Getreidemarkt 18.04.2021

USDA erwartet Abbau der globalen Weizenbestände »


Washington - Der internationale Getreidemarkt wird voraussichtlich mit einer geringeren Bestandsmenge an Weizen in das kommende Wirtschaftsjahr gehen als bislang erwartet und als in die laufende Saison.  weiter »
Agrarmarkt 2021 17.01.2021

USDA-Bericht gibt Rückenwind für Getreide- und Bohnenfutures »


Washington / Chicago - Der aktuelle Bericht des amerikanischen Landwirtschaftsministeriums (USDA) zum Weltmarkt für Getreide und Ölsaaten hat für einen weiteren Auftrieb der Terminpreise für Weizen, Mais und Sojabohnen gesorgt.  weiter »
Weizen-Kurse Matif 20.12.2020

Weizenpreise am Terminmarkt zunehmend volatil »


Paris - Futureskurse in Paris und Chicago auf Achterbahnkurs als Reaktion auf „bärische“ Erntedaten und Russlands Exportbeschränkung - Premier Mischustin verfügt Ausfuhrkontingent plus Zoll von Mitte Februar bis Ende Juni 2021 - USDA erwartet Rekord für globalen Weizenexport 2020/21 - Chinas Importe dürften so umfangreich wie zuletzt 1995/96 ausfallen - Globale Lagerbestände werden dennoch voraussichtlich ein Rekordniveau erreichen.  weiter »
Getreidepreise 2020 02.12.2020

Getreidepreise tendieren größtenteils seitwärts »


Schwäbisch Gmünd - Nach fünf aufeinander folgenden Jahren mit überwiegend positiven Bilanzen sind die Welt-Getreideendbestände zum 30.06.2020 auf ein solides Niveau von 632,5 Mio. t angewachsen.  weiter »
Weizen-Kurse Matif 25.10.2020

Getreide- und Ölsaatenfutures im Aufwind »


Chicago / Paris - Die Kurse an den internationalen Terminbörsen für Weizen, Mais, Sojabohnen und Raps haben sich in dieser Woche deutlich fester entwickelt.  weiter »
Weizen-Kurse Matif 18.10.2020

Weizennotierungen an der Matif legen weiter zu »


Paris / Washington - An der Pariser Börse Matif hat der Kurs des Weizenfutures mit Fälligkeit im Dezember 2020 seinen Mitte August gestarteten Aufwärtstrend in dieser Woche fortgesetzt und ein neues Mehrjahreshoch erreicht.  weiter »
Weizen-Kurse Matif 04.10.2020

Matif-Weizen nähert sich 200-Euro-Marke »


Paris - An der Pariser Terminbörse hat sich der vordere Weizenkontrakt mit Fälligkeit im Dezember 2020 in dieser Woche der psychologisch wichtigen Marke von 200 Euro von unten angenähert.  weiter »
Getreidemarkt 2020 03.10.2020

Zuletzt steiler Aufwärtstrend bei Weizenpreisen »


Schwäbisch Gmünd - Die Welt blickt weiter auf eine solide Getreideversorgung, auch wenn das USDA die Getreideernte 2020/21 in der Julischätzung deutlich nach unten korrigierte.  weiter »
Getreidemarkt 2020 01.08.2020

Keine größeren Sprünge bei Getreidepreisen zu erwarten »


Schwäbisch Gmünd - Die Welt blickt weiter auf eine solide Getreideversorgung, auch wenn das USDA die Getreideernte 2020/21 deutlich nach unten korrigierte.  weiter »
Weizen-Kurse Matif 26.07.2020

Matif-Weizen profitiert von kleinerer IGC-Schätzung für 2020/21 »


Paris - Die globale Getreideernte 2020/21 dürfte geringfügig kleiner ausfallen als bislang angenommen.  weiter »
Weizen-Kurse Matif 12.07.2020

Weizenfutures in Chicago und Paris im Aufwind »


Chicago/Paris - Die Weizenkontrakte an den internationalen Terminbörsen haben in dieser Woche spürbar zugelegt.  weiter »
Weizen-Kurse Matif 05.07.2020

USDA-Flächenschätzung sorgt für kräftige Kursgewinne »


Paris / Washington / Chicago - Die Futures auf Mais, Weizen und Sojabohnen an der Chicagoer Börse haben sich als Reaktion auf die am Dienstag (30.6.) veröffentlichte Anbauflächenschätzung des amerikanischen Landwirtschaftsministeriums (USDA) deutlich verteuert.  weiter »
Weizen-Kurse Matif 14.06.2020

Weizenmarkt nach neuen USDA-Zahlen unter Druck »


Paris - Paukenschlag am Weizenmarkt: Das amerikanische Landwirtschaftsministerium (USDA) hat seine schon zuvor recht optimistische Ernteprognose für das Vermarktungsjahr 2020/21 beim wichtigsten Nahrungsgetreide um fast 5 Mio t nach oben gesetzt.  weiter »
Getreidepreise 2020 30.05.2020

Weizenpreise nach Corona-Absturz wieder stabilisiert »


Schwäbisch Gmünd - Die Welt blickt weiter auf eine solide Getreideversorgung.  weiter »
Weizen-Kurse Matif 17.05.2020

USDA-Zahlen sorgen für Preisdruck beim Terminweizen »


Washington / Paris - Die Futures auf Weizen an der Terminbörse in Chicago haben sich als Reaktion auf den am Dienstag (12. Mai) veröffentlichten Bericht des amerikanischen Landwirtschaftsministeriums (USDA) zum internationalen Getreidemarkt spürbar verbilligt.  weiter »
Weizen-Kurse Matif 10.05.2020

Laufzeithoch beim vorderen Terminweizen »


Paris - Auch an den Terminpreisen in Paris lässt sich ablesen, dass der europäische Weizenexport aktuell flott läuft.  weiter »
Weizen-Kurse Matif 03.05.2020

Optimistische Ernteprognose verbilligt Matif-Weizenpreis »


Paris /Moskau - Die Weizenfutures an der Pariser Matif haben sich in dieser Woche leichter entwickelt, obwohl Russland zunächst nur noch Getreide in die Eurasische Wirtschaftsunion (EAWU) liefert.  weiter »
Weizen-Kurse Matif 26.04.2020

Vorderer Matif-Weizen wieder unter 200 Euro »


Paris - Analysten berichten von „überkauftem“ Markt - Dezemberfuture entwickelte sich in der vergangenen Woche aber fester - Grundstimmung „bullisch“ - Regendefizit in Deutschland und Frankreich sowie in der Schwarzmeerregion - Russland wird Weizenexporte voraussichtlich ab Mitte Mai vorrübergehend einstellen - Rumänien hebt Verbot der Weizenausfuhr nach Drittländer wieder auf.  weiter »
Weizen-Kurse Matif 19.04.2020

Aussicht auf Wettermarkt stützt Preise »


Paris - Nicht nur in Deutschland, sondern in weiten Teilen Europas und im Schwarzmeerraum brauchen Getreide und Raps dringend Regen.  weiter »
Weizen-Kurse Matif 05.04.2020

Lebhafte Nachfrage am Weizenmarkt »


Paris - Die Terminmarktnotierungen für Weizen sind in den zurückliegenden Tagen weiter gestiegen und erreichten für Mai 2020 zwischenzeitlich 198 Euro/t.  weiter »
Getreidepreise 2020 02.04.2020

Versorgungsängste beflügeln Weizenpreise kurzfristig »


Schwäbisch Gmünd - Die Welt blickt weiter auf eine vergleichsweise solide Getreideversorgung.  weiter »
Weizen-Kurse Matif 22.03.2020

Weizenfutures erholen sich »


Paris - Die Weizenfutures an der Pariser Matif haben sich zuletzt von den durch die Corona-Krise verursachten Abschlägen erholt und damit einen Teil der vorhergehenden Kursverluste wieder gutgemacht.  weiter »
Getreidepreise 08.03.2020

Ausbreitung des Coronavirus drückt Getreidepreise »


Paris / Chicago / London - Die Futures für Getreide und Ölsaaten in Paris und Chicago haben sich aufgrund der Ausbreitung der Coronavirusinfektionen in den vergangenen Wochen deutlich verbilligt.  weiter »
Weizen-Kurse Matif 19.01.2020

Matif-Weizen vor 200 Euro »


Paris - Derweil veranschlagte das ukrainische Landwirtschaftsministerium die Getreideexporte aus dem eigenen Land für 2019/20 auf voraussichtlich 54 Mio t, nach gut 49 Mio t im Vorjahr.  weiter »
Weizen-Kurse Matif 12.01.2020

Weizenfutures geben zum Jahresbeginn nach »


Paris - Die Futureskurse für Weizen und Mais in Paris und Chicago haben zum Jahresstart vor allem als Reaktion auf die Unsicherheit durch die zunehmenden geopolitischen Spannungen zwischen den USA und dem Iran etwas nachgegeben.  weiter »
Backwaren 01.01.2020

Brotpreise bleiben voraussichtlich stabil »


Hannover / Münster - Verbraucher in Deutschland müssen trotz der durchwachsenen Getreideernte 2019 wohl nicht mit höheren Preisen für Brot und Backwaren im neuen Jahr rechnen.  weiter »
Agrarmarkt 2019/20 24.12.2019

Agrarmarkt-Daten zum Jahreswechsel »


Berlin - Im Wirtschaftsjahr 2019/20 wurden in Deutschland 44,4 Millionen Tonnen Getreide geerntet.  weiter »
Weizenpreise 2020 2021 04.12.2019

Weizenpreise haben Tal durchschritten »


Schwäbisch Gmünd - Die Welt blickt weiter auf eine solide Getreideversorgung.  weiter »
Getreidemarkt 2019 02.10.2019

Leichte Befestigung am Weizenmarkt »


Schwäbisch Gmünd - Die Welt blickt weiter auf eine solide Getreideversorgung.  weiter »
Getreidepreise 2019 2020 19.09.2019

Niedrige Getreidepreise nach enttäuschender Ernte »


Hannover - Unter Niedersachsens Ackerbauern herrscht große Enttäuschung: Die Ernte ist im Ertrag deutlich unter dem Durchschnitt der vergangenen Jahre geblieben.  weiter »
Weizen-Kurse Matif 08.09.2019

Matif-Weizen verliert weiter an Boden »


Paris / Brüssel / London - Die Weizenerzeuger beziehungsweise -vermarkter haben derzeit keinen Grund zur Freude.  weiter »
Weizen-Kurse Matif 25.08.2019

Matif-Dezemberweizen markiert Laufzeittief »


Paris - Die Kurse der Weizenfutures an der Terminbörse in Paris haben sich auch in dieser Woche unter dem Strich recht schwach entwickelt.  weiter »
Getreideernte 2019 13.08.2019

Getreide kostet nicht mehr als vor 25 Jahren »


Oldenburg - Die erste große Hitzewelle des Jahres Ende Juni hat einen sehr zeitigen Start in die Getreideernte verursacht. Jetzt steht für die Ernteteams der Landwirte in Zusammenarbeit mit Lohnunternehmen und Maschinenringen der Endspurt bevor.  weiter »
Weizen-Kurse Matif 11.08.2019

Matif-Weizen weiter im Abwärtstrend »


Paris - Der vor rund zwei Monaten gestartete Abwärtstrend der Weizenfutures an der Warenterminbörse in Paris hat sich in dieser Woche fortgesetzt.  weiter »
Getreidepreise 2019 03.08.2019

Agrarmarkt aktuell: Weizenpreis tendiert seitwärts »


Schwäbisch Gmünd - Die Welt blickt weiter auf eine solide Getreideversorgung. Nach fünf aufeinander folgenden Jahren mit einem deutlichen Aufbau der Endbestände auf ein Niveau von 650 Mio. t zum 30.06.2018 folgte mit 2018/19 ein Getreidewirtschaftsjahr, in welchem die Weltgetreidebilanz ein leichtes Defizit aufwies.  weiter »
Weizen-Kurse Matif 21.07.2019

Terminpreise für Weizen schwach »


Paris - Die Weizenfutures in Chicago haben in dieser Woche deutlich nachgegeben.  weiter »
Getreidepreise 29.03.2019

Getreidepreise stehen weiter unter Druck »


Stuttgart - Entsprechend dem Trend der Getreidenotierungen an den Warenterminbörsen haben die Futtergerstenpreise in den letzten Wochen deutlich verloren.  weiter »
Weizen-Kurse Matif 24.02.2019

Weizenfutures mit deutlichen Kursverlusten »


Paris - Die Weizenfutures an den Terminbörsen in Chicago und Paris haben sich seit Mitte Februar spürbar schwächer entwickelt.  weiter »
Getreidepreis 2019 Entwicklung 06.01.2019

Warum die Getreidepreise vorerst nicht steigen »


Berlin - Mit Blick auf die Entwicklung der Getreide- beziehungsweise Weizenpreise in der ersten Jahreshälfte 2019 gibt sich der Deutsche Bauernverband (DBV) zurückhaltend.  weiter »
Weizen-Kurse Matif 06.01.2019

Weizen- und Maisfutures zum Jahresbeginn kaum verändert »


Paris / Chicago  - Die Warenterminbörsen für Weizen und Mais in Paris und Chicago haben zum Jahresstart kaum Kursbewegungen verzeichnet.  weiter »
Getreidemarkt 2018 02.12.2018

Agrarmarkt aktuell: Weizenpreise tendieren seitwärts »


Schwäbisch Gmünd - Nach vier aufeinander folgenden Jahren mit deutlich positiver Weltgetreidebilanz waren die Endbestände auf ein solides Niveau angewachsen.  weiter »
Weizen-Kurse Matif 28.10.2018

Chicago-Weizenfuture pendelt um die Marke von 5 Dollar »


Paris - Der Kurs des vorderen Dezember-Weizenkontraktes an der Warenterminbörse in Chicago hat im Zuge des Mitte Oktober gestarteten Abwärtstrends die Linie von 5 $ (4,35 Euro) kurzfristig nach unten durchbrochen.  weiter »
Getreidepreise 2018 29.09.2018

Agrarmarkt aktuell: Weizen tendiert seitwärts »


Schwäbisch Gmünd - Nach vier aufeinander folgenden Jahren mit deutlich positiver Weltgetreidebilanz waren die Endbestände auf ein solides Niveau angewachsen.  weiter »
Weizen-Kurse Matif 09.09.2018

Matif-Weizen unter 200 Euro »


Paris - Der Future auf Weizen mit Fälligkeit im Dezember 2018 hat am Donnerstag (6.9.) an der Pariser Terminbörse die psychologisch wichtige Marke von 200 Euro nach unten durchbrochen.  weiter »
Weizen-Kurse Matif 26.08.2018

US-Terminpreise für Getreide und Sojabohnen deutlich schwächer »


Chicago - Die Chicagoer Warenterminkurse für Weizen, Mais und Sojabohnen haben sich in dieser Woche unter dem Eindruck optimistischerer Ertragsaussichten in den USA und Russland und vor allem im Zuge neuer handelspolitischer Entwicklungen schwach entwickelt.  weiter »
Weizen-Kurse Matif 29.07.2018

Matif-Weizen auf Dreijahreshoch »


Paris - Im Einzelnen sagen die Brüsseler Experten nun für die laufende Weichweizenernte in Deutschland einen Ertragsrückgang im Vergleich zu 2017 um 0,44 t/ha oder 7,3 % auf 7,10 t/ha voraus.  weiter »
Weizen-Kurse Matif 22.07.2018

Matif-Weizen erreicht Dreijahreshoch »


Paris - Die Kurse der Weizenfutures an der Terminbörse Matif haben zum Ende dieser Woche ein Dreijahreshoch erreicht.  weiter »
Weizen-Kurse Matif 15.07.2018

USDA-Bericht schiebt Kurse für Weizenfutures nach oben »


Paris - Die neuesten Zahlen des amerikanischen Landwirtschaftsministeriums (USDA) zur Entwicklung des Weizenmarktes vom Donnerstag (12.7.) haben für Kursgewinne an den betreffenden Terminmärkten in Chicago und Paris gesorgt.  weiter »
Getreidepreise 2018 01.06.2018

Agrarmarkt aktuell: Getreidepreise befestigt »


Schwäbisch Gmünd - Nach vier aufeinander folgenden Jahren mit deutlich positiver Weltgetreidebilanz waren die Endbestände zuletzt auf ein solides Niveau angewachsen.  weiter »
Weizen-Kurse Matif 06.05.2018

Weizenfutures deutlich teurer »


Chicago/Paris - Die Weizenfutures in Europa und den USA haben in dieser Woche spürbar zugelegt.  weiter »
Weizen-Kurse Matif 15.04.2018

US-Weizenfutures etwas teurer »


Paris - Im Gegensatz zu den Pariser Futures für Weizen haben die Kontrakte an den US-Terminbörsen in dieser Woche zugelegt.  weiter »
Getreidemarkt 2018 05.04.2018

Getreidepreise tendieren seitwärts »


Schwäbisch Gmünd - Nach vier aufeinander folgenden Jahren mit deutlich positiver Weltgetreidebilanz sind die Endbestände auf ein solides Niveau angewachsen.  weiter »
Weizen-Kurse Matif 11.02.2018

EU-Weizenexport fällt 2017/18 wahrscheinlich auf Fünfjahrestief »


Paris - Die Weizenausfuhren der Europäischen Union werden im laufenden Wirtschaftsjahr voraussichtlich auf den niedrigsten Stand seit 2011/12 sinken.  weiter »
Getreidemarkt 2018 02.02.2018

Agrarmarkt aktuell: Zeichen beim Getreide stehen auf Stabilität »


Schwäbisch Gmünd - Nach vier aufeinander folgenden Jahren mit deutlich positiver Weltgetreidebilanz sind die Endbestände wieder auf ein solides Niveau angewachsen.  weiter »
Weizen-Kurse Matif 07.01.2018

Terminkurse für Weizen und Mais legen zum Jahresbeginn in Chicago zu »


Chicago / Paris - Während die Warenterminbörse in Paris für Weizen und Mais in den ersten Tagen des neuen Jahres kaum Kursbewegungen verzeichnet hat, kam es an der Chicagoer Börse zu Notizgewinnen für die betreffenden Kontrakte.  weiter »
Weizen-Kurse Matif 17.12.2017

Chicago-Weizenfuture erreicht Laufzeittief »


Paris - An den Warenterminbörsen in den USA und in Europa waren die neuen USDA-Daten offensichtlich bereits eingepreist, sodass sich die Kurse nach der Veröffentlichung des betreffenden Berichts zunächst kaum vom Fleck bewegten.  weiter »
Getreidemarkt 2017 03.12.2017

Agrarmarkt aktuell: Gute Getreidepreise »


Schwäbisch Gmünd - Nach vier aufeinander folgenden Jahren mit deutlich positiver Weltgetreidebilanz sind die globalen Endbestände wieder auf ein solides Niveau angewachsen. In der Novemberschätzung beziffert das USDA den Endbestand zum 30.06.2017 (ohne Reis) auf 517 Mio. t.  weiter »
Getreidemarkt 2017 02.08.2017

Agrarmarkt aktuell: Steigende Tendenz der Getreidepreise »


Schwäbisch Gmünd - Nach vier aufeinander folgenden Jahren mit deutlich positiver Weltgetreidebilanz sind die Endbestände wieder auf ein solides Niveau angewachsen.  weiter »
Weizen-Kurse Matif 16.07.2017

Börsenakteure verkaufen Weizenfutures »


Paris - Trotz der im Vergleich zum Vormonat bärischeren Prognose für die Versorgungsbilanz im eigenen Land sagt das USDA nun einen mittleren Erzeugerpreis für das dort im Juni gestartete Vermarktungsjahr 2017/18 von 4,80 $/bu (155 Euro/t) voraus; das sind 0,50 $/bu (16 Euro/t) mehr, als bisher erwartet worden waren.  weiter »
Weizen-Kurse Matif 09.07.2017

Matif-Weizen markiert neues Jahreshoch »


Paris - Die Weizenkontrakte an der Warenterminbörse in Paris haben am Mittwoch (5.7.) ein neues Jahreshoch markiert. So wurde der Future mit Fälligkeit im Dezember 2017 für 187 Euro/t abgerechnet.  weiter »
Zuckerrübe boomt 07.07.2017

Anbauplanung folgt negativen Vorzeichen am Getreidemarkt »


Hannover - Das Frühjahr 2017 wird den Acker- und Obstbauern in Niedersachsen lange im Gedächtnis bleiben.  weiter »
Weizen-Kurse Matif 05.06.2017

Rabobank rechnet mit steigenden Weizenterminpreisen »


Paris - An den internationalen Terminmärkten wird sich Weizen in den kommenden zwölf Monaten voraussichtlich spürbar verteuern, während die Sojabohnenpreise moderat anziehen dürften.  weiter »
Weizen-Kurse Matif 14.05.2017

Börsenakteure kaufen zurückhaltend Weizenfutures »


Paris - Im Einklang mit der bullischen Prognose für die Versorgungsbilanz im eigenen Land sagt das USDA einen mittleren Erzeugerpreis für das im September beginnende Vermarktungsjahr 2017/18 von 4,25 $/bu (143 Euro/t) voraus; die betreffende Schätzung für 2016/17 beläuft sich auf nur 3,90 $/bu (132 Euro/t).  weiter »
Agrarmarkt-Forschung 30.04.2017

Weizenpreise von Wetter-Extremen und Handelspolitik getrieben »


Potsdam - Preisspitzen beim Weizen-Welthandel werden hauptsächlich von Ernte-Schocks wie beispielsweise durch Dürren verursacht, haben Forscher herausgefunden.  weiter »
Getreidemarkt 2017 01.04.2017

Agrarmarkt aktuell: »


Schwäbisch Gmünd - In der Märzschätzung taxierte das USDA die Weltgetreideernte 2016/17 (ohne Reis) auf 2.093 Mio. t. Damit wurde die Ernteschätzung gegenüber Januar nochmals um 13 Mio. t angehoben.  weiter »
Getreidemarkt 2017 29.03.2017

Weltmarkt bietet heimischem Getreide wenig Spielraum »


Berlin - Die gegenüber dem Vorjahr kleinere deutsche Getreideernte 2016/17 ist in Norddeutschland zu großen Teilen vermarktet, während im Süden noch Mengen unkontrahiert in der Landwirtschaft liegen.  weiter »
Warenterminbörse Weizenpreis 17.03.2017

Weizenpreis wieder bei 172,00 EUR/t »


Stuttgart/Paris/Chicago - Die internationalen Weizenmärkte erhielten durch Wetterkapriolen in den USA leichten Auftrieb, sind die Bestände bei US-Weizen schwächer als im Vorjahr und unterstützen Käufe Saudi-Arabiens den Markt. In der EU und am Schwarzmeer sorgen zweistellige Temperaturen für einen zügigen Saisonstart, sind die Bestände in Westeuropa ausgezeichnet, ist es aber in Osteuropa zu trocken.  weiter »
Getreidemarkt 2017 02.02.2017

Agrarmarkt aktuell: Keine Erholung der Getreidepreise in Sicht »


Schwäbisch Gmünd - In der Januarschätzung taxiert das USDA die Weltgetreideernte 2016/17 (ohne Reis) auf 2.080 Mio. t. Damit wurde die Ernteschätzung gegenüber November nochmals um 14 Mio. t angehoben.  weiter »
Weizen-Kurse Matif 08.01.2017

Weizen profitiert von schwachem Euro »


Paris - Für Preisdruck bei den Weizenfutures sorgte im vergangenen Jahr vor allem das globale Rekordangebot.  weiter »
Getreidemarkt 2016 03.12.2016

Agrarmarkt aktuell: Niedrige Getreideernte kann Preise kaum stützen »


Schwäbisch Gmünd - In der Novemberschätzung taxierte das USDA die Weltgetreideernte 2016/17 (ohne Reis) auf 2.064 Mio. t. Damit wurde die Ernteschätzung von September bestätigt.  weiter »
Weizenpreis Matif KW 41 14.10.2016

Weizenpreis schießt hoch auf 161,25 EUR/t »


Stuttgart/Paris/Chicago - Nach der Preisschwäche im Wochenverlauf ging es gestern und heute kräftig nach oben beim Weizen.  weiter »
Getreidemarkt 2016 02.10.2016

Agrarmarkt aktuell: Getreidepreise unter Vorjahresniveau »


Schwäbisch Gmünd - In der Septemberschätzung taxierte das USDA die Weltgetreideernte 2016/17 (ohne Reis) auf 2.065 Mio. t. Damit wurde diese gegenüber der Julischätzung um 25 Mio. t nach oben korrigiert.  weiter »
Getreideernte in Sachsen 2016 14.09.2016

Ernte in Sachsen fällt überdurchschnittlich aus »


Eichigt - Mit der Ernte zufrieden, mit den Preisen nicht: Die sächsischen Bauern haben trotz schwieriger Witterungsbedingungen eine sehr gute Ernte eingefahren.  weiter »
Ernte Thüringen 2016 06.09.2016

Thüringen: Überdurchschnittliche Ernte bei niedrigen Preisen »


Erfurt - Gemeinsam mit dem Präsidenten des Thüringer Bauernverbandes Helmut Gumpert berichtete Landwirtschaftsministerin Birgit Keller heute über die Ergebnisse der diesjährigen Ernte.  weiter »
Weizenpreise 2016 29.08.2016

Weizenpreise auf Zehn-Jahres-Tief »


Chicago / Frankfurt - Während deutsche Bauern mit einer schwachen Ernte kämpfen, drückt ein hohes Angebot auf dem Weltmarkt den Weizenpreis immer weiter nach unten.  weiter »
Getreideernte in Thüringen 2016 23.08.2016

Getreideernte in Thüringen: Gute Erträge, niedrige Preise »


Erfurt - „Die ersten Ergebnisse der Getreideernte versprechen für Thüringen gute Erträge und Qualitäten in diesem Jahr“, sagte Landwirtschaftsministerin Keller gestern beim Besuch der Erfurter Malzwerke.  weiter »
Weizen-Kurse an der Matif 31.07.2016

Matif-Weizenpreis gibt nach »


Paris - An der Pariser Warenterminbörse Matif haben die Weizenkurse in der trotz enttäuschender Ernteergebnisse in Frankreich nachgegeben und damit die kräftigen Notizgewinne der Vorwoche zum Teil wieder aufgezehrt.  weiter »
Getreidemarkt 2016 03.06.2016

Gute Ernteerwartungen drücken Getreidepreise »


Schwäbisch Gmünd - In der Maischätzung taxierte das USDA die Weltgetreideernte 2015/16 (ohne Reis) auf 1.992 Mio. t. Damit wurde die Ernte gegenüber der Märzschätzung um 4 Mio. t nach unten korrigiert.  weiter »
Getreidepreise KW 15 2016 13.04.2016

Kassamarkt: Weizenpreise bröckeln wieder, Futterweizen und Mais stabil »


Stuttgart/Paris/Chicago - Bei Weizen gaben die Preise am Kassamarkt bis zu 2 EUR/t nach. An den Seehäfen wird  Weizen gesucht.  weiter »
Getreidemarkt 2016 02.04.2016

Agrarmarkt aktuell: Weizenpreise bewegen sich seitwärts »


Schwäbisch Gmünd - In der Märzschätzung taxierte das USDA die Weltgetreideernte 2015/16 (ohne Reis) auf 1.996 Mio. t.  weiter »
Weizen-Kurse Matif 28.02.2016

Matif-Weizenpreis gibt kräftig nach »


Paris - An der Warenterminbörse Matif haben die Weizenkurse in dieser Woche kräftig nachgegeben.  weiter »
Rubelverfall 27.01.2016

Russland: Weizenausfuhren durch höhere Exportzölle belastet »


Stuttgart/Paris/Chicago - Die schwierige Finanzlage Russlands, durch verhängte Embargos und starken Rubelverfall, führt nach wie vor zur starken Teuerung bei Lebensmitteln, Getreide und Mehl, was der Bevölkerung immer mehr zu schaffen macht.  weiter »
Rohstoffmärkte 2016 2017 13.01.2016

Prognose Rohstoffmärkte 2016/17: Die Einschätzungen der Banken im Überblick »


Stuttgart/Paris/Chicago - Die Rohstoffmärkte gingen 2015 sprichwörtlich in den Keller.  weiter »
Getreidemarkt 06.01.2016

Weizen: Exportblamage für die EU »


Stuttgart/Chicago/Paris - Für den Preisverfall bei Weizen sind ebenso drei infolge hohe Weizenernten von weit über 700 Mio. mt mit erheblichem Bestandsaufbau in den USA und in der EU maßgebend.  weiter »
Weizen-Kurse Matif 20.12.2015

Matif-Weizenkurse entwickeln sich stabil »


Paris - An der Warenterminbörse Matif haben sich die Weizenkurse in dieser Woche marginal erholt.  weiter »
Rabobank 13.12.2015

Getreidepreise 2016: Wo geht die Reise hin? »


Utrecht - Die Preise an den internationalen Märkten für Getreide und Sojabohnen dürften sich im kommenden Jahr in unterschiedliche Richtungen entwickeln.  weiter »

Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2021. Alle Rechte vorbehalten.