Marktberichte
Schweineschlachtungen
Konzentrationsgrad bei deutschen Schweineschlachtern hat im Corona-Jahr 2020 weiter zugenommen - Laut ISN-Schlachthofranking zerlegen die Top 10-Unternehmen hierzulande gut 82 Prozent aller Schweine - Trotz eines geringeren Schlachtaufkommens steigen die Marktanteile an - Mittelständische Fleischhersteller teilweise mit mehr Schweinen am Haken. (c) contrastwerkstatt - fotolia.com
02.05.2021

Große Schweineschlachter werden auch in Krisenzeiten mächtiger

Damme / Bonn - Die Corona-Pandemie, die Afrikanische Schweinepest (ASP) und der Verlust von Drittlandsexporten haben 2020 der deutschen Schweinebranche arg zugesetzt.  weiter »
Schlagworte


zurück zu Seite 1


Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2021. Alle Rechte vorbehalten.