Top News

 

Marktberichte
04.07.2022

Hafer als Trendprodukt: Müssen Mühlen mit höheren Preisen rechnen?

Haferanbau 2022
Vom wenig beachteten Tierfutter zum Trendprodukt: Hafer ist als Milchersatz, Porridge oder Müsli in Mode. Die Nachfrage steigt und auch Sachsens Bauern setzen etwas stärker auf das Getreide. Doch Hafermühlen sorgen sich um die diesjährige Ernte - und die Preise. (c) proplanta

Plauen / Wurzen / Dresden - Ein unberechenbarer Getreidemarkt, wenig regionale Anbauflächen und fehlender Regen auf den Feldern: Der diesjährige Hafer, der ab Spätsommer geerntet wird, könnte weitaus teurer werden.


Schlagworte

© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.