Top News

 

Marktberichte
24.04.2022

IGC rechnet mit im Vergleich zu 2021/22 nahezu stabiler Getreideernte

Getreideernte
Londoner Fachleute erwarten trotz hoher Energie- und sonstiger Betriebsmittelkosten nur einen Rückgang um 13 Millionen Tonnen. (c) proplanta

London - Trotz der weltweit kräftigen Verteuerung von Energie und landwirtschaftlichen Betriebsmitteln wird die globale Getreideerzeugung im kommenden Wirtschaftsjahr voraussichtlich kaum kleiner ausfallen als 2021/22.


Schlagworte

© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.