Marktberichte
Italienische Lebensmittel
Im Agraraußenhandel wurde 2020 ein Überschuss von rund 3 Milliarden Euro erwirtschaftet - Zuwachs bei Supermarktprodukten maßgeblich - Schwacher Jahresauftakt 2021- Importwert aber deutlich stärker gesunken als die Exporterlöse - Jetzt wieder aufgenommenen Dialog mit Washington nutzen. (c) proplanta
05.04.2021

Italien erstmals Nettoexporteur von Agrarrohstoffen und Lebensmitteln

Rom - Für die italienische Agrar- und Lebensmittelbranche war 2020 trotz der Corona-Pandemie ein gutes Jahr, zumindest was den Außenhandel angeht.  weiter »
Schlagworte


zurück zu Seite 1


Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2021. Alle Rechte vorbehalten.