Top News

 

Marktberichte
20.09.2017

Maispreis gibt auf 156,25 EUR/t nach - Wetterkapriolen in Südamerika sorgen für Spannung am Markt

Maispreis KW 37
Entwicklung Maispreis an der Matif (c) proplanta

Stuttgart/Paris/Chicago - Die internationalen Maismärkte gerieten durch den Fortgang der US-Maisernte mit zugleich höhere Flächenschätzungen etwas unter Druck. In Brasilien sorgt Trockenheit für gute, in Argentinien dagegen Dauerregen für schlechte Aussaatbedingungen bei Mais. Die Ukraine wird weniger Mais ernten, aber nicht weniger exportieren.


Schlagworte

© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.