Marktberichte
Schlachtschweinemarkt
Osterfeiertage verringern Schlachtkapazitäten - Große Überhänge werden nicht erwartet - VEZG lässt Leitnotierung mit 1,50 Euro unverändert - Marktlage weitgehend ausgeglichen - Stabile Abrechnungspreise für Schlachtschweine auch in vielen anderen EU-Staaten - Notierungsanstieg in Spanien kommt zum Stillstand. (c) proplanta
04.04.2021

Stabile Schlachtschweinenotierungen zu Ostern

Bonn - Die Osterzeit ist in Deutschland und in der Europäischen Union stets durch den feiertagsbedingten Ausfall von Schlachttagen geprägt.  weiter »
Schlagworte


zurück zu Seite 1


Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2021. Alle Rechte vorbehalten.