Marktberichte
Schweinefleischhandel
Trotz Corona und Strafzöllen Chinas verkauften die Vereinigten Staaten 2020 so viel Schweinefleisch am Weltmarkt wie nie zuvor - Ausfuhrmenge stieg um gut 11 Prozent auf fast 3 Millionen Tonnen - Einnahmen von 7,7 Milliarden Dollar - Boomendes Geschäft mit der Volksrepublik - US-Rindfleischexport blieb 5 Prozent unter der Menge von 2019 - Corona-Folgen hier spürbar - Für 2021 wird aber wieder mit einem Ausfuhrplus gerechnet. (c) contrastwerkstatt - fotolia.com
21.02.2021

US-Schweinefleischexporte auf Rekordniveau

Washington - Trotz Corona-Pandemie und Handelsstreitigkeiten mit China haben die Schweinefleischexporteure der USA im vergangenen Jahr insgesamt einen Rekordumsatz erzielt.  weiter »
Schlagworte


zurück zu Seite 1


Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2021. Alle Rechte vorbehalten.