Marktberichte
Schweinemarkt
Deutsche Schlachtschweinenotierung um 2 Cent auf 1,21 Euro heraufgesetzt - Erster Anstieg seit Mai 2020 - Angebotsüberhänge nehmen spürbar ab - In Spanien und Österreich werden schlachtreife Tiere bereits gesucht - Schlachtschweinepreise steigen Mitte Februar europaweit nahezu flächendeckend an - Nur Danish Crown ändert seinen Ankaufswert nicht. (c) MovingMoment - fotolia.com
21.02.2021

VEZG-Notierung erstmals seit langem angehoben

Bonn - Erstmals seit langem gibt es wieder etwas Licht am Ende des Tunnels für die Schweinemäster in Deutschland.  weiter »
Schlagworte


zurück zu Seite 1


Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2021. Alle Rechte vorbehalten.