Top News

 

Marktberichte
09.01.2019

Weizen-Fronttermin bleibt bei 206,00 EUR/t stehen - Festere Vorgaben durch frühe Importe Nordafrikas und den Wintereinbruch in Europa

Matif-Weizenpreise 1-2019
Weizenpreise 2019 (c) proplanta

Stuttgart/Paris/Chicago - Der internationale Weizenmarkt entwickelte sich im Wochenverlauf spürbar fester, zog eine früheinsetzende Importnachfrage Nordafrikas und eine schwächere Präsenz vom Schwarzmeer den Markt nach oben.


Schlagworte

© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.