Top News

 

Marktberichte
06.09.2010

Weizen: Verkaufssignale beachten

Intermarket-Analyse

Chicago/Paris/Bonn - In Chicago und Kansas laufen befinden sich die Weizenkurse in einer Korrekturphase (siehe Abb. 1). Bei 6,45 USD/bu (187 EUR/t), wo die „Schatten" der beiden drei letzten Wochenkerzen beginnen (= Tiefkurse), liegt eine erste Unterstützungszone.


Schlagworte

© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.