Kassamarkt
Mannheim Produktenbörse 11.03.2019

Mannheim: Großhandelspreise vom 11.03.2019 - Getreide, Mühlenprodukte, Futtermittel und Mischfutter

I. Getreide
An den Märkten für Brot- und Futtergetreide setzt sich die in den vergangenen Wochen gesehene Abwärtstendenz ab. Bei deutlich spürbarer Kaufzurückhaltung der Verarbeiter kommen Umsätze unter der Vorwochenbasis zustande. Teilweise wird auf niedrigem Niveau die Anschlussversorgung an die neue Ernte besprochen und gehandelt. Braugerste wurde in größeren Mengen auf die Erntetermine 2019 und 2020 in die Bücher genommen. Die Aussaat im Südwesten ist weit fortgeschritten, die Aussaatbedingungen waren optimal. Das Preisniveau hat nochmals leicht nachgegeben.

II. Ölsaaten
Rapssaat behält seine schwache Tendenz und unterliegt weiter den negativen Rahmendaten der Pflanzenölmärkte und den politischen Vorgaben. Auch neuerntige Ware ist bisher kaum gehandelt.

III. Mühlennachprodukte
Kleie bleibt auch in der Betrachtungswoche ohne neue Impulse. Das Preiseniveau bleibt schwach gestimmt.

IV. Futtermittel
Raps- und Sojaschrot tendieren bei ruhigen Umsätzen gut behauptet. Auf dem ermäßigten Niveau werden auch die Sommermonate abgedeckt.

V. Mischfutter
Im Zuge der schwächeren Rohstoffpreise geben die Futterkalkulationen leicht nach. Die Abrufe erfolgen auf die meist bis Frühjahr laufenden Kontrakte.


Aktuelle Preistabelle aufrufen »
Schlagworte


zurück zu Seite 1


Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2019. Alle Rechte vorbehalten.