Kassamarkt
Milchpulver kaufen 05.06.2019

Preise für Milchpulver und Molkenpulver vom 05.06.2019

In Deutschland war zuletzt ein leichter Rückgang des Milchaufkommens zu beobachten. Laut Schnellberichterstattung der ZMB erfassten die Molkereien in der 21. Woche im Schnitt 0,4 % weniger Milch als in der Vorwoche. Damit hat sich der Rückstand zur Vorjahreslinie auf 1,9 % vergrößert. In Frankreich bewegt sich die Milchanlieferung weiterhin um 1,0 % unter der Vorjahreslinie.

An den Märkten für flüssigen Rohstoff sind erneut leicht schwächere Preise bei Industrierahm zu beobachten. Magermilchkonzentrat wird weiter zu stabilen Preisen gehandelt.

Bei Magermilchpulver wird aktuell von etwas ruhigeren Aktivitäten berichtet. Dies wird auf die verschiedenen Feiertage, die für Kurzurlaube genutzt werden, und die Feierlichkeiten zum Ende des Ramadan in den muslimischen Ländern zurückgeführt. Gleichwohl gehen weiter Anfragen vom Binnenmarkt und vom Weltmarkt ein. Diese führen auch zu weiteren Abschlüssen, aber in geringerem Umfang als noch vor wenigen Wochen. Die Werke verfügen für die kommenden Monate bereits über eine gute Auftragslage. Für spätere Lieferungen ist man teilweise noch abwartend, zumal da die spätere Entwicklung des Milchaufkommens unsicher ist.

Die Preise für Magermilchpulver in Lebensmittelqualität sind etwas uneinheitlich und bewegen sich überwiegend seitwärts auf dem Niveau der Vorwochen. Bei Futtermittelware wird von einem ruhigen Geschäftsverlauf bei stabilen bis leicht schwächeren Preisen berichtet.

Für Vollmilchpulver sind zuletzt weitere Abschlüsse zu Stande gekommen. Für Exporte auf den Weltmarkt wird die Nachfrage derzeit teilweise als höher eingeschätzt als die für Lieferungen innerhalb des Binnenmarktes. Die Herstellung von Vollmilchpulver ist nach der Abschwächung der Preise für Sahne und Butter wieder attraktiver geworden. Es wird weiterhin von uneinheitlichen Preisen berichtet.

Wenig verändert hat sich die Lage bei Molkenpulver. Lebensmittelware wird weiter zu uneinheitlichen Preisen gehandelt. Futtermittelware tendiert für kurzfristige Lieferungen dem Vernehmen nach etwas schwächer, für das kommende Quartal aber stabil.


Aktuelle Preistabelle aufrufen »
Schlagworte


zurück zu Seite 1


Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2019. Alle Rechte vorbehalten.