Kassamarkt
Milchpulver kaufen 08.01.2020

Preise für Milchpulver und Molkenpulver vom 08.01.2020

In Deutschland steigt die Milchanlieferung ihrem saisonalen Rhythmus entsprechend an. Laut Schnellberichterstattung der ZMB erfassten die Molkereien in der 50. Woche 0,4 % und in der 51. Woche 1,1 % mehr Milch als in der jeweiligen Vorwoche. Die Vorjahreslinie wurde damit in der 50. Woche um 0,9 % und in der 51. Woche um 1,3 % überschritten. In Frankreich bewegte sich das Milchaufkommen zuletzt ebenfalls weiter über dem Vorjahresniveau, wobei der Vorsprung in der 52. Woche auf 0,4 % geschrumpft ist.

Die Preise am Markt für flüssigen Rohstoff haben sich über die Feiertage vergleichsweise stabil entwickelt. Das Angebot war niedriger als in den vergangenen Jahren. Kurzfristige zusätzliche Partien wurden kaum angeboten. Inzwischen ziehen die Preise für Sahne und Magermilchkonzentrat wieder an. Auch Versandmilch erzielt vergleichsweise hohe Preise.

Die Lage am Markt für Magermilchpulver wird unmittelbar zu Beginn von 2020 unterschiedlich eingeschätzt. Teilweise wird von ruhigen Aktivitäten berichtet, die sich weitgehend auf die Abwicklung von bestehenden Kontrakten beschränken. Teilweise wurden über die Feiertage aber auch rege Anfragen verzeichnet, die auch zu neuen Abschlüssen führten. Kaufinteresse bestand in den vergangenen beiden Wochen fast ausschließlich in Drittländern. Die Einkäufer am Binnenmarkt waren überwiegend im Weihnachtsurlaub und daher nicht aktiv. Für die kommenden Wochen ist mit einer Belebung der Nachfrage am Binnenmarkt zu rechnen, wenn die Akteure wieder zu ihrer Tätigkeit zurückkehren.

Die Preise für Magermilchpulver in Lebensmittelqualität sind über die Feiertage und den Jahreswechsel stabil geblieben. Die leichte Abschwächung, die vor Weihnachten eingesetzt hatte, hat sich nicht weiter verstärkt, sondern ist zum Stillstand gekommen. Bei geringer Verfügbarkeit werden teilweise wieder höhere Preise gefordert.
Futtermittelware wird bei unveränderten Preisen ruhig gehandelt.

Am Markt für Vollmilchpulver ist ein ruhiger Marktverlauf zu beobachten. Es sind zuletzt nur wenige Abschlüsse zu Stande gekommen. Die Preise sind weiter stabil.

Bei Molkenpulver sind die Aktivitäten bei Futter- wie auch bei Lebensmittelware ruhig. Die Preise werden als stabil eingeschätzt.


Aktuelle Preistabelle aufrufen »
Schlagworte


zurück zu Seite 1


Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2020. Alle Rechte vorbehalten.