Top News

 

Marktberichte
02.08.2017

Rapspreis hält sich bei 366,25 EUR/t - höhere EU-Rapsernte, schwächere Canola-Ernte

Rapspreis KW 31
Entwicklung Matif-Rapspreis KW 31 (c) proplanta

Stuttgart/Paris/Chicago - Der internationale Rapsmarkt erhielt Auftrieb durch geringere Erwartungen bei der Canola-Ernte Kanadas. In der EU soll Rapsernte höher ausfallen als erwartet. Wenig Unterstützung kam zuletzt vom Palmöl und Rohöl, mehr Druck vom Sojamarkt.


Schlagworte

© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.