Top News

 

Marktberichte
30.11.2018

Weizenpreis stemmt 199,00 EUR/t - Importweizen drückt Preisniveau langsam abwärts

Matif-Weizenpreise
Weizenpreise 2018 (c) proplanta

Stuttgart/Paris/Chicago - Der internationale Weizenmarkt geriet in den USA weiter unter Druck, blieb der Export von US-Weizen niedrig, erhöhte Russland seine Exporterwartungen leicht, beunruhigte der Konflikt zwischen Russland und der Ukraine den Markt am Schwarzmeer und drückt immer mehr Weizen nach Westeuropa.


Schlagworte

© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.