Marktberichte: Getreiderat

Getreiderat IGC Prognose 31.10.2021

IGC: Ackerbau trotz hoher Düngerpreise sehr attraktiv »


London - Die Gewinnspannen der Getreide- und Ölsaatenerzeuger sind nach Einschätzung des Internationalen Getreiderates (IGC) trotz der im Vergleich zu den Erzeugerpreisen überproportional gestiegenen Düngemittelpreise weiterhin attraktiv.  weiter »
Getreidehandel 28.03.2021

IGC rechnet für 2021/22 mit Rekordgetreideernte »


London - Der Internationale Getreiderat (IGC) geht bei seiner ersten Ernteprojektion für 2021/22 davon aus, dass die Landwirte global so viel Getreide dreschen werden wie noch nie.  weiter »
Getreidebedarf Corona-Krise 07.06.2020

IGC korrigiert Getreidebedarf der Industrie deutlich nach unten »


London - Der Internationale Getreiderat (IGC) hat seine Prognose für den industriellen Getreidebedarf im laufenden Vermarktungsjahr 2019/20 deutlich nach unten gesetzt.  weiter »
Weizenmehl 14.07.2019

Welthandel mit Weizenmehl vor Erholungskurs? »


London - Nach zwei Jahren mit deutlicher Abschwächung dürfte sich die internationale Nachfrage nach Weizenmehl im laufenden Wirtschaftsjahr laut aktueller Einschätzung des Internationalen Getreiderats (IGC) stabilisieren beziehungsweise etwas erholen.  weiter »
Getreidemarkt 2014 09.09.2014

Getreiderat erwartet niedrigere EU-Getreideexporte »


London - Obwohl die globale Importnachfrage nach Weizen und Grobgetreide in der Saison 2014/15 mit voraussichtlich insgesamt 292,4 Mio. t die zweithöchste aller Zeiten sein soll, dürften die Ausfuhren der Europäischen Union deutlich geringer ausfallen als im Vorjahr.  weiter »
Biokraftstoff 08.09.2014

Weltweite Getreidenachfrage für Biokraftstoffe stagniert »


London - Ungeachtet der im Vergleich zum Vorjahr niedrigeren Preise für Weizen und Mais dürfte die Nachfrage nach Getreide für die Biokraftstoffherstellung global betrachtet im laufenden Wirtschaftsjahr stagnieren.  weiter »
Getreideangebot 08.06.2014

Industrie nimmt jede sechste Tonne Getreide ab »


London/Chicago - Die Industrie hat sich im letzten Jahrzehnt zu einem Großabnehmer von Getreide entwickelt und dürfte im kommenden Wirtschaftsjahr weltweit insgesamt jede sechste erzeugte Tonne Getreide ohne Reis aufnehmen.  weiter »
Maisernte 09.02.2014

Globaler Maishandel auf Rekordkurs »


London - Das internationale Geschäft mit Mais dürfte im aktuellen Wirtschaftsjahr angesichts der globalen Spitzenernte und der relativ niedrigen Preise „brummen“ wie noch nie.  weiter »
Malz-Handel 14.10.2012

Internationaler Malz-Handel dürfte stagnieren »


London - Der grenzüberschreitende Handel mit Gerstenmalz wird im laufenden Wirtschaftsjahr voraussichtlich nicht weiter zunehmen. Laut aktueller Prognose des Internationalen Getreiderates (IGC) werden sich die weltweiten Malzimporte 2012/13 auf 6,25 Mio. t Getreideäquivalente belaufen, womit die für das Vorjahr geschätzte Menge um 15.000 t verfehlt würde.  weiter »
Getreide-Ernteprognose 2012/13 07.10.2012

IGC senkt Getreide-Ernteprognose erneut »


London - Der Internationale Getreiderat (IGC) hat seine Prognose zur globalen Getreideernte 2012/13 weiter gesenkt, und zwar um 9 Mio. t. Im Einzelnen wurden dabei die Produktionsschätzungen für Russland, Australien und die EU zurückgenommen.  weiter »
Weizenernte 2012 27.05.2012

IGC prognostiziert mehr Mais und weniger Weizen für 2012 »


London - Der Internationale Getreiderat (IGC) rechnet für die Saison 2012/13 mit einem kräftigen Anstieg der globalen Maiserzeugung. Verglichen mit dem April-Bericht hoben die Londoner Marktbeobachter ihre Prognose der weltweiten Maisproduktion um 13 Mio. t auf 913 Mio. t an; das wären 47 Mio. t oder gut 5 % mehr als die für das noch laufende Wirtschaftsjahr geschätzte Erntemenge.  weiter »
Getreidevorräte 02.07.2011

IGC sieht Getreidebilanzen weiterhin negativ »


Washington - Am Donnerstag publizierte der Internationale Getreiderat IGC in London seinen zweiten Juni-Bericht zu den internationalen Getreidemärkten. Demnach revidiert der IGC gegenüber dem 06.06.2011 zwar die weltweite Getreideernteprognose 2011/12 in die Höhe, gleichzeitig aber auch den Verbrauch.  weiter »
Weizen 05.06.2011

Moskau stoppt Höhenflug der Weizenpreise in Europa »


Moskau/London/ Paris/Chicago - Mit ihrer Ankündigung, das im August 2010 erlassene Exportverbot für Getreide nicht weiter zu verlängern, hat die russische Regierung den Höhenflug der Weizenpreise auf den europäischen Terminmärkten gestoppt.  weiter »
Weizen 22.12.2010

Euronext-Weizen erreichte Dienstag Kontrakthoch »


Wien - Der europäische Weizenfutures an der Euronext in Paris für den Liefertermin Januar 2011 begab sich Anfang der Woche auf Rallye und erreichte am Dienstag kurzzeitig ein Kontrakthoch von EUR 245,- pro t.  weiter »
Getreideernte 2010 05.08.2010

IGC korrigiert Prognose zur Weltgetreideernte nach unten »


Stuttgart - Der internationale Getreiderat (IGC) hat in seiner Schätzung vom 29. Juli die weltweite Getreideerzeugung um 23 Mio. t auf 1.753 Mio. t nach unten korrigiert.  weiter »

Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.