Marktberichte
Weizenmarkt
15.09.2010

Wetterphänomen La Nina hält den Getreide- und Ölsaatenmarkt in Atem

Stuttgart/Hannover/Paris/Chicago - Globale Weizen und Maisernte gesenkt – Sojaernte in den USA höher – Australien mit höheren Ernterwartungen – reichlich verspätete Maisernte – Verzögerte und vermindere Rapsaussaat in West- und Osteuropa – Devisenintervention beim Yen  weiter »
Schlagworte


zurück zu Seite 1


Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.